Gleitschirm Rundreise

Abwechslung pur: Costa Rica aus luftiger Perspektive erkunden! Von den Bergen ans Meer, vom Pazifik zum Atlantik – in zwei Wochen.
Zwei Leidenschaften werden hier in Einklang gebracht: Fliegen  und das wunderschöne Costa Rica erkunden. An insgesamt sechs Tagen werden Flugplätze besucht. Und dennoch bleibt Zeit für den Strand und den einen oder anderen Nationalpark. Auch für diejenigen, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden bleiben, bietet dieses Programm reichlich Abwechslung und vielfältige Eindrücke.
Die Grundreise ist für 11 Tage ausgelegt. Im Anschluss ist es möglich, die Regenwaldkanäle von Tortuguero an den Verlängerungstagen kennenzulernen. Oder es können auch persönliche Wünsche und Vorstellungen gerne realisiert werden.

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!



Wer: A-Lizenz, selbstständig Starten (Rückwärtsaufziehen) und Landen,

Preis: Ab nur 1399,- US Dollar

Termin:

03. Dezember 2017 – 13. Dezember 2017 Grundreise / 16. Dezember mit Verlängerung

05. Mai 2018 – 15. Mai 2018 Grundreise / 18. Mai mit Verlängerung

– die Rundreise ist ab zwei Teilnehmern auch mit individuellen Terminen nach Absprache buchbar –

Buchen & Fragen: Bitte per Email an info@skyhigh-costarica.com



Tag 1

Ankunft in Costa Rica.

  • Hotelübernachtung in San José
  • Transfer vom Flughafen ins Hotel optional buchbar

Tag 2

Caldera

Über dem Pazifik

Beim Frühstück um 07.00 Uhr lernen wir uns bei einer Tasse Kaffee kennen. Nach einer kurzen Besprechung des weiteren Tagesprogramms verlassen wir die Hauptstadt und begeben uns an die Pazifikküste zum ersten Flugplatz Caldera. Der freundliche Schweizer und erfahrene Pilot Jean-Claude betreibt den wohl beliebtesten Startplatz des Landes, der fast an jedem Tag gutes Flugwetter und zuverlässigen Aufwind an den Klippen mit Blick auf das Meer bietet. Nichtpiloten können Zeit am Strand von Caldera verbringen oder die Hafenstadt Puntarenas besuchen. Optional kann Costa Ricas Krokodilfluß, der Tarcoles, auf einem Bootsausflug erkundet werden. Anschließend setzen wir die Fahrt fort bis Manuel Antonio.

  • Frühstück
  • Flugplatz Caldera, bzw. Zeit am Strand oder Puntarenas
  • Hotelübernachtung in Manuel Antonio.

Tag 3 und 4

Kapuzineraffe in Manuel Antonio

Kapuzineraffe in Manuel Antonio

Der Nationalpark Manuel Antonio ist bekannt für seine Vielzahl an Tieren und wunderschönen Stränden. Aber die Umgebung bietet darüber hinaus auch verschiedene Flugplätze. Je nach Wind, Wetter, Lust und Laune besteht die Möglichkeit, die nächsten zwei Tage mit Fliegen, Faulenzen und Tierbeobachtungen zu verbringen.

  • 2 x Frühstück
  • 2 x Hotelübernachtung in Manuel Antonio
  • 1 x Eintritt in den Nationalpark Manuel Antonio
  • Besuch von einem Flugplatz in der Gegend

Tag 5

Die hohen Berge

Die hohen Berge

Bereits früh am Morgen setzen wir unsere Fahrt fort nach San Isidro El General. Wir verlassen jetzt den Strand und nähern uns den höchsten Gipfeln des Landes. Im kleinen Ort Rivas geht es die Hänge hinauf und wir hoffen auf gute Thermik. Nichtpiloten können optional das Cloud Forest Reserve in San Gerado besuchen. Am Nachmittag überqueren wir den Gebirgspass Cerro de la Muerte auf dem Weg nach Turrialba.

  • Frühstück
  • Flugplatz Rivas
  • Hotelübernachtung bei Turrialba

Tag 6

Startplatz

Flugplatz Turrialba

Am frühen Morgen fahren wir bis auf über 3000 Meter Höhe auf den Vulkan Irazú und werfen einen Blick in den Krater. Als zweit wichtigster Flugplatz des Landes, ist La Pastora de Turrialba gut angelegt und gepflegt und bietet einen thermischen Flug. Erwähnenswert ist die auch die direkt angrenzende Soda, das kleine landestypische Restaurant von Don Noe, dessen Spezialität Kalbsragout ist. Nichtpiloten können optional die archäologische Stätte der Urbevölkerung Guayabo besuchen.

  • Frühstück
  • Besuch des Nationalparks Irazú
  • Flugplatz Turrialba
  • Hotelübernachtung bei Turrialba

Tag 7

Basilica Cartago

Die Basilica in Cartago

Über die ehemalige Hauptstadt Cartago geht es an San José vorbei wieder Richtung Pazifikküste. Hier haben wir erneut die Möglichkeit, einen Flug in Caldera zu wagen. Anschließend fahren wir auf die Halbinsel Nicoya bis zum Badeort Sámara.

  • Frühstück
  • Besuch von Cartago
  • Flugplatz Caldera
  • Übernachtung in Sámara

Tag 8 und 9

Zeit zum Entspannen

Zeit zum Entspannen

Gegen Ende unserer Rundreise bietet der Strand in Sámara alle Möglichkeiten, einen entspannenden Tag zu verbringen. Zwei volle Tage sind wir hier. Zeit genug, um die Seele baumeln zu lassen! Weiterhin werden verschiedene optionale Ausflüge in der Gegend angeboten. Allerdings bietet der Flugplatz Caballito auch ein letztes Mal die Möglichkeit, einen Spaziergang durch die Lüfte zu unternehmen und dabei den freundlichen Besitzer Victor und seine Frau kennenzulernen. Der anstrengende Aufstieg durch Anpflanzungen und den tropischen Trockenwald zum Startplatz dauert ca. 1 Stunde. Die Ausrüstung kann von Victor mit dem Pferd transportiert werden.

  • 2 x Frühstück
  • Flugplatz Caballito
  • 2 x Übernachtung in Sámara

Tag 10

Markttag

Markttag

Mit vielen schönen Fotos und Erinnerungen im Gepäck geht es heute zurück nach San José, wo wir noch einen Stadtspaziergang unternehmen. Nach einer letzten gemeinsamen Nacht wird wieder geflogen…diesmal motorisiert und zurück in die Heimat. Optional kann eine Verlängerung der Reise nach Tortuguero gebucht werden.

  • Frühstück
  • Stadtrundgang San José
  • Übernachtung in San José

Tag 11
Rückflug in die Heimat für alle Gäste, die keine Verlängerung gebucht haben.

  • Frühstück
  • Optional kann ein Transfer zum Flughafen gebucht werden

Tag 11 mit Verlängerung

Die Kanäle Tortugueros

Die Kanäle Tortugueros

Schon früh morgens geht es los in Richtung Karibikküste. Nach ca. zwei Stunden Fahrtzeit wird ein Frühstück serviert. Mit Booten geht es weiter an die nördliche Karibikküste, wo das autofreie Dorf Tortuguero besucht wird. Tortuguero ist bekannt für seinen üppigen Regenwald, der von unzähligen Kanälen voller Leben durchzogen wird. Nur aus der Luft oder per Boot ist diese entlegene Ecke erreichbar. Zwischen Juni und Oktober wird Tortuguero außerdem zum Schauplatz eines uralten Naturphänomens: Meeresschildkröten kommen nach langer Reise an den Strand zur Eiablage.

  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  • Übernachtung in Tortuguero

Tag 12 mit Verlängerung

Kaiman in Tortuguero

Kaiman in Tortuguero

Mit einem offenen Boot gehen wir heute auf Tuchfühlung mit der Natur des Nationalparks Tortuguero. Entlang der Kanäle lassen sich verschiedene Wasservögel, Affen, Kaimane und viele andere Tiere beobachten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann für optionale Aktivitäten genutzt werden.

  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen
  • Bootstour im Nationalpark Tortuguero
  • Übernachtung in Tortuguero

Tag 13 mit Verlängerung

Meeresschildkröte auf dem Weg ins Meer

Abschied aus Tortuguero

Nach dem Frühstück geht es wieder per Boot und Bus zurück nach San José. Unterwegs wird ein Mittagessen serviert. Die Ankunft fällt auf den Nachmittag.

  • Frühstück, Mittagessen
  • Übernachtung in San José

Tag 14 mit Verlängerung

Rückflug in die Heimat.

  • Frühstück
  • Optional kann ein Transfer zum Flughafen gebucht werden

Preise: 

  • 1399,- US$ pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer oder Zweibettzimmer
  • 400,- US$ Einzelzimmerzuschlag
  • 400,- US$ Kleingruppenzuschlag bei 5 Gästen und weniger
  • 380,- US$ pro Person Verlängerung Tortuguero bei Unterbringung im Doppelzimmer oder Zweibettzimmer
  • 460, – US$ Verlängerung Tortuguero bei Unterbringung im Einzelzimmer

Wissenswertes:

  • Route auf Google Maps betrachten
  • Die Gruppengröße beträgt maximal 12 Personen
  • Durchführbar mit mindestens 2 Gästen
  • Gerne kann ein halbes Doppelzimmer (=Zweibettzimmer) vermittelt werden, sofern dies möglich ist. Somit wird ein Doppelzimmer mit einem anderen Gast geteilt und der Einzelzimmerzuschlag entfällt.
  • Unterbringung in komfortablen Mittelklassehotels
  • Sollte es einmal nicht möglich sein, einen Flug durchzuführen, so kann zumeist auf einen anderen Tag ausgewichen werden. Gegebenenfalls sind auch zusätzliche Flüge möglich.
  • Empfehlung für die Fluganreise: Condor (Kosten für Gleitschirmtransport derzeit 75,- Euro pro Strecke) oder Iberia (Kosten für Gleitschirmtransport ca. 80,- Euro pro Strecke)

Inkludierte Leistungen:

  • Übernachtungen nach Programmbeschreibung
  • Verpflegung nach Programmbeschreibung
  • Ausflüge und Flugtage nach Programmbeschreibung
  • Private Transfers Tag 2 bis 10
  • Geländewagenbegleitung Tag 2 bis 10
  • Transfers mit anderen Gästen Tag 11 bis 13
  • Deutschsprachige Reiseleitung Tag 2 bis 10
  • Englischsprachige Reiseleitung Tag 11 bis 13

Nicht inklusive:

  • Internationale Flüge
  • Ausreisesteuer von derzeit 29 US$ sofern nicht im Flugticket inkludiert
  • Nationalparkeintritt von derzeit 15 US$ an Tag 12
  • Freiwillige Trinkgelder
    Auf Wiedersehen

    Auf Wiedersehen!

    Hört sich gut an? Wie weiter…

    Interessenten können sich jederzeit via Email bei mir melden und buchen. Gerne beantworte ich eventuelle Fragen.